wettbewerbs-orientierter Ansatz

im Special Olympics Unified Sport

wettbewerbs-orientierter Ansatz
Athleten und Partner bereiten sich
gemeinsam auf Sport-Wettbewerbe vor.
Athleten und Partner sind etwa gleich gut und gleich alt.
Sie kennen ihre Sportart und die Regeln gut.
Sie nehmen an Sport-Wettbewerben teilnehmen.
Das nennt Special Olympics: wettbewerbs-orientierter Ansatz.
Unified Mannschaften können auch an Wettbewerben teilnehmen. (Foto: SOD/ Florian Conrads)